Dream of Magic

 

Woran erinnert sich ein Züchter?


Viele Momente, die in den Jahren geblieben sind, finden hier einen Raum.

Von der Ausstellung, einem Treffen im Freundeskreis Recklinhausen, der Geburt von Welpen. Hier teilen wir unsere schönen Emotionen. Da wir die Seite zur Zeit überarbeiten, lohnt es sich, immer mal wieder hier zu schauen.

Ich werde Mama in der nächsten Zeit bitten, hier ein paar ihrer schönsten Erfahrungen und Erlebnisse aufzuschreiben.

Ich selbst bin ja noch in der "Züchter-Ausbildung " und lerne gerade viel. Es ist spannend und obwohl ich schon als Baby im Hundekörbchen unserer Schäferhündin Susi geschlafen habe, weiß ich längst nicht alles über unsere geliebten Fellnasen. Ich glaube auch ganz fest, dass niemand alles wissen kann. Wir alle leben mit den Tieren und ihren individuellen Persönlichkeiten und alles ist immer wieder neu und aufregend. Ich habe es immer geliebt, dass wir Hunde hatten. Ich selbst hatte im Erwachsenen-Alter auch immer mindestens 2 Fellnasen. War dankbar dafür, dass meine Kinder auch früh von einer sabbernden Kuschelschnute abgeschleckert wurden. Meine Zwerge waren sehr selten krank.... mag vielleicht auch daran liegen :-). Wenn wir heute als Familie hier zusammen kommen, so ist es ein großes Rudel-Fest.

Als Mutter mich fragte, ob ich zukünftig mit ihr gemeinsam die "Dream of Magic" weiterführen will, so war es eine echte Ehre und große Freude für mich. Wir hoffen nun, dass die Mädchen aus dem E-Wurf hier uns schöne Nachkommen schenken werden und unsere Deckrüden Barkley und Dorian sind ja inzwischen auch gefragt. Also auf eine schöne Zeit und ein gutes Gelingen. Vielen Dank an alle Freunde und Cockerverrückten, die mir helfen. Und wenn ich dann das Austellungs-Latein beherrsche, werde ich mich vielleicht adäquat an den Gesprächen beteiligen können :-) ... SG, V und Co. erschließen sich mir langsam.

Auch im Bereich der Farblehre, komme ich inzwischen recht gut klar. Meine persönliche Leidenschaft sind blau- und braunschimmel. Ich liebe es, wenn die Hunde schön gezeichnet und "schimmelig" sind. :-) Neben der Liebe für Cocker, teile ich auch die Leidenschaft zum Collie. Beide Rassen sind einfach nur wunderbar. Meine inzwischen fast 8-jährige Colliehündin Hope, ist einfach ein Traum. Sie schaut mir direkt ins Herz und hat meine Evita als Baby so toll begleitet. Sie hatte immer die Ruhe, das kleine Energiebündel abzulenken, wenn ich im Büro zu tun hatte. Ich bin so froh, dass wir aus dem E-Wurf Evita und Elsa behalten haben. 


Und wer weiß, was sonst noch alles möglich ist - bei den Dream of Magic. Danke Mama für dein Vertrauen. 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Schöne Erinnerungen an ein paar Ausstellungen mit lieben Freunden aus der verrückten Cockerfamilie... 

 

Ausstellung Rhede,04,09.2016

 

Marius von der Dersburg

Deutscher Champ. Jugend Club,

Deutscher Champ.  VDH und Club

Platz 1 in der Veteranenklasse

Anwartschaft VDH

Club CAC

 

   

Barkley

V3

   

 

Ausstellung Soltau, 17.07.2016

Barkley

V1

Anwartschaft VDH

 

 

 

 

 

 

 

 2016 - Ausstellungen in Dortmund  und Herne mit Barkley

 

Barkley wird ein toller Ausstellungs - Hund. Drei Ausstellungen, zwei mal V2, ein mal V1 in  der Zwischen- Klasse. Jetzt gehts in die offene Klasse. 

 

                

                                     Ausstellung Münster

                                    Ausstellung Dortmund

                                        Ausstellung Erfurt

    Weitere Ausstellungen in Dortmund 29.06. 2014

      Dream of Magic Aponi   SG 1

      Zwischen - Klasse

      Blue Shadow/s Magic Winter Dream Girl/ Stacey

     V2 CAC - R

    offene -Klasse

    Lena Spilker und Leon Spilker  im Juniorhandling Platz 1.

Super gemacht - herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

Warum stellen wir unsere Hunde aus?

 

Durch meinen ersten Collie Woodstock bin ich zum Ausstellen gekommen. Er war ein sehr erfolgreicher amerikanischer tricolor Rüde und die Cocker- Züchterin von Percy und Damien, Christina Ruppert, meinte wohl auch die Cocker sind super, um mit ihnen Austellungen zu besuchen. Das bewahrheitete sich. Percy stellten wir 2001 das erste Mal in der Jugendklasse in Reda- Wiedenbrück aus.

Vorzüglich1. Es kamen noch viele vorzüglich dazu, aber auch SG immer mit tollen Bewertungen.

Die erste Bewertung: 15 Monate alter Rüde. Schöner Typ. Rüdenh. Kopf dunkle Augen, komp. Scherengebiss. Gut angesetzte Ohren.Guter Hals-u. Rückenlinie.Gute Winkelung in Vor- und Hinterhand. Korr. Haarkleid.Die Gesamterscheinung könnte etwa kürzer sein.    Und das war sein Problem,im Rücken etwas zu lang.

Auch Damien wurde ausgestellt Bei ihm stellte sich dann schnell heraus ,dass er dem Rassebild voll entsprach und viele Siege nach Hause bringen sollte. 2006 durfte er sich Deutscher Champion VDH nennen und 2009 auch Deutscher Vet. Champion Club.

Eaden wurde auch vorgestellt mit sehr guten Ergebnissen. Hier eine schöne Bewertung, die wie ich finde, genau zutrifft: 17 Monate alter Rüde mit schönem Kopf und gutem Ausdruck.Korrektes Gebiss. Guter Ohrenansatz. Sehr schön entwickelte Vorderhand. Schöne Rippen und prima Kondition. Schöne Beine und Füße. Schönes Haarkleid. Schöne Winkelung. Hat einen sehr harmonischen Gang mit festem Rücken und sehr schöner Oberlinie. Prima Temperament.

Das ist wirklich so und deshalb habe ich beschlossen, dass mein Powerpaket später wieder ausgestellt wird ... wenn er  ruhiger geworden ist :-)

Dann ist da noch Marius, der Sohn von Damien. Er tritt voll in die Fußstapfen seines Vaters. Drei Austellungen in der Puppy -Klasse 3 Siege.

 

In Rheinberg bester Puppy und im Ehrenring von 24 Hunden Platz 4.In der Jugend -Klasse 6 Ausstellungen und Jugendch. Club. Mit zweieinhalb Jahren die Anwartschaften bis auf zwei Internationale für den VDH Champion erreicht. Mit drei Jahren DT. Ch. VDH,2010 Gewinner der CACIB in Erfurt und Landessieger von Thüringen.

Ach ja , unsere Stacey. Drei mal in der Puppy .Klasse mit VV

Es geht weiter mit vielen plazierten V und sehr guten Bewertungen. Bin sehr stolz auf meine Hunde.

Als Züchter - für alle nicht eingeweihten - brauchen die Hunde bestimmte Voraussetzungen, um zur Zucht zugelassen zu werden. Die Zuchtzulassung eines Hundes und die Prüfung, ob er den Rassevoraussetzungen entspricht, schauen sich u.a. die Richter auf den Ausstellungen an. Die daraus resultierenden Bewertungen sind auch für die zukünftigen Verpaarungen wichtig, da wir ja wesensfeste, gut sozialisierte und schöne Hunde haben wollen. Kauft man einen Hund aus einer verantwortungsbewussten Zuchtstätte, kann man i.d.R. sicher sein, einen gesunden Hund zu erwerben. Alle zur Zucht im VDH, bzw. Spaniel-Club-Deutschland e.V. zugleassenen Hunde, durchlaufen einen umfangreichen Gesundheitscheck. Von der Augenuntersuchung bis zu Hüfte u.v.m. ist vor einer Verpaarung alles abgeklärt.

 

Die Ausstellungen dienen darüber hinaus dazu Freundschaften zu gleichgesinnten zu knüpfen und zu pflegen. Man trifft einfach viele nette und angenehme Menschen, fachsimpelt und tauscht sich aus. 

 

Aus Kindern, werden Leute.... heute sind die Mäuse

erwachsen, aber schon damals waren sie mit dem

Cocker-Virus infiziert und hatten Spaß daran,

die Hunde vorzuführen.

 

 

 

                                        Julia und Anna-Lena 

 

                                       

Langjährige Freundschaft mit der Familie Spilker. Dankbar blicken wir zurück und teilen viele gemeinsame Erinnerungen und Erfolge mit unseren Hunden. Schön, dass auch hier die Kinder immer mit dabei sind.

 

                                              Leon und Lena vom Ith - Jessie

 

              Hier die neuen Stars am Ausstellungshimmel Percy und Lucas

                                            Lena, Leon und Lucas Spilker

 

                                    Lena mit Juri ( ein Damien Sohn ) 

 

 

www.gecksbach@t-online.de